Herzlich willkommen im Haus Raphael

Im Haus Raphael bieten wir unseren rund 80 pflegebedürftigen Bewohnern ein familiäres Zuhause und ein möglichst selbstbestimmtes Leben in Würde.

Bei uns arbeiten

Über uns

Das Haus Raphael ist ein gerontopsychiatrisches Pflegeheim, das insgesamt 80 Bewohnerinnen und Bewohnern ein familiäres Zuhause bietet. Unser Haus liegt inmitten eines Parks mit altem Baumbestand – unweit der Krefelder Innenstadt. Wir sind spezialisiert auf die Betreuung und Pflege älterer, an Demenz erkrankter Menschen.

Örtlich bestens vernetzt sind wir mit der Klinik Königshof, ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapie. Sie gehört, wie das Haus Raphael, zum Verbund der St. Augustinus Gruppe.

Empfangsbereich des Haus Raphael

Wohnen mit Pflege & Betreuung

Wir legen im Haus Raphael Wert darauf, dass alle Bewohner eine besondere Zuwendung aufgrund ihrer einschneidend veränderten Lebenssituation geschenkt bekommen. In unserem geschlossenen Bereich leben 40 Menschen in komfortabel ausgestatteten Einzelappartements mit behindertengerecht gestaltetem Bad. Bei vier Zimmern besteht die Möglichkeit, eine Verbindungstür zu öffnen und die Räume für Paare zu nutzen. Gerne können Sie Ihre Zimmer persönlich gestalten, das fördert das eigene Wohlfühlgefühl.

Großzügig gestaltete Wohnräume, Küchen und Flure bieten uneingeschränkte Bewegungsfreiheit innerhalb des ebenerdigen und barrierefreien Hauses. Sie können den aufwendig gestalteten Innenhof jederzeit über Terrassen erreichen.

Wohngruppen

In unseren zwei Wohngruppen leben je 15 Bewohner in einer familienähnlichen Umgebung. Konzept ermöglicht den Bewohnern selbstbestimmtes Wohnen innerhalb einer kleinen Gemeinschaft. Zentrum und Herz jeder Wohngruppe ist ein großer Wohn-/Essraum, dem eine Küche zugeordnet ist. Hier spielt sich das Gemeinschaftsleben ab. Natürlich sorgt unser professionelles Pflegeteam für größtmögliche Sicherheit.

Pflegeschwerpunkte

Sinn unserer Arbeit ist der möglichst weitgehende Erhalt von Selbstständigkeit. Eine zentrale Aufgabe besteht dabei in der Aktivierung und Motivation der Bewohner zur Selbsthilfe. Wir orientieren uns dabei immer an den individuellen sozialen und psychischen Bedürfnissen sowie Ressourcen des einzelnen Bewohners.

Unsere angebotenen Serviceleistungen erfüllen einen gemeinsamen Zweck: Sie sollen dazu beitragen, Lebensfreude zu vermitteln.

Demenz

Demenzerkrankte bedürfen ganz besonderer Aufmerksamkeit und Zuwendung. Genau darauf ist unser Team spezialisiert. Die kompetente, umsichtige Betreuung schließt selbstverständlich auch die umfassende Pflege nach neuesten pflegefachlichen Erkenntnissen ein.

Angehörige und Betreuer werden bei uns in den Pflegeprozess mit eingebunden. Dazu bieten wir regelmäßig Fortbildungen für Angehörige, Betreuer und Mitarbeiter an.

Seelisches Wohl

Wir Menschen bestehen aus Körper, Geist und Seele. Und erkrankt ein Teil davon, leiden auch die beiden anderen. Die ganzheitliche Annahme eines jeden Bewohners in seiner Individualität und liebevolle, unvoreingenommene Zuwendung, prägen hier die Atmosphäre, denn das seelische Wohlbefinden steht mindestens gleichrangig neben den körperlichen Bedürfnissen.

Die Kapelle der benachbarten Klinik Königshof steht natürlich auch den Bewohnerinnen und Bewohnern des Hauses Raphael, ihren Angehörigen und Betreuern als Ort der Stille und Einkehr offen. Jeden Sonntag um 8:30 Uhr findet hier die Heilige Messe statt.

Unser qualifiziertes, hauseigenes Team der Seelsorge ist für Sie da!

Zwei Hände, die eine andere Hand behutsam halten.

Pflegeoase

Hier leben Bewohner, die umfassende Pflege und Betreuung bei Immobilität benötigen. Unsere Pflegephilosophie besagt: Starke Einschränkungen in wesentlichen Bereichen des Lebens sind nicht gleichbedeutend mit umfassendem Verlust aller Lebensqualität. Die hochwertige Ausstattung des Bereichs und die Gestaltung der Pflege spiegelt diese Überzeugung wider.

Aus den großzügigen Einzelappartements mit komfortablen Pflegebädern können diese mit dem Bett in die Wohnküche und einen Aufenthaltsbereich begleitet werden. Die Terrasse mit schön gestaltetem Garten ist auch für bettlägerige Bewohner erreichbar.

In unserem Haus bieten wir außerdem die Möglichkeit der Kurzzeit- und Verhinderungspflege an.

Zwei paar Hände die sich auf den Stamm eines Birkenbaumes legen.

Aktuelle Kostensätze

Haus Raphael

 

Pflegegrad 2

Pflegegrad 3

Pflegegrad 4

Pflegegrad 5

Unterkunft

22,65 €

22,65 €

22,65 €

22,65 €

Verpflegung*

17,44 €

17,44 €

17,44 €

17,44 €

Pflegeleistungen

77,76 €

93,94 €

110,80 €

118,36 €

Investitionskosten**

15,57 €

15,57 €

15,57 €

15,57 €

Ausbildungszuschlag Generalistik

6,18 €

6,18 €

6,18 €

6,18 €

Tagessatz

139,60 €

155,78 €

172,64 €

180,20 €

Monatssatz***

4.246,63 €

4.738,83 €

5.251,71 €

5.481,68 €

Leistungspauschale Pflegekasse

770,00 €

1.262,00 €

1.775,00 €

2.005,00 €

Restkosten****

3.476,63 €

3.476,83 €

3.476,71 €

3.476,68 €

Weitere Informationen

* Betrag für normale Beköstigung, bei Sondenernährung: 11,03 € (bzw. 335,63 €)

** Evtl. Anspruch auf Pflegewohngeld (bis zu 462,69 €)

*** Berechnungsgrundlage: durchschnittliche Monatslänge (Faktor: 30,42)

**** Wegen des zugrundliegenden Einrichtungseinheitlichen Eigenanteils (EEE) in Höhe von 1.412,15 € kommt es zu geringfügigen Abweichungen bei der Berechnung des offenen Eigenanteils (bei den Pflegegraden 2 – 5). 

Diese Abweichung beträgt maximal 10 Cent.

Unser Team

Annette Schott

Einrichtungsleiterin

Wanda Sevecke

Leiterin Sozialer Dienst

Sandra Schmidt-Reinders

Wohnbereichsleiterin

Unsere Freizeitaktivitäten

Freizeit gestalten

Wir legen viel Wert auf eine ruhige, entspannte Atmosphäre. In den individuell gestalteten Sitzecken und Aufenthaltsräumen ist regelmäßig Entspannungs- und klassische Musik zu hören. Außerdem können Sie den Frisör in Anspruch nehmen oder sich kosmetischer Behandlungen und Wellnessangeboten unterziehen. Auch weitere therapeutische Angebote und medizinische Fußpflege haben wir im Programm.

Angebote wie Gymnastik, Handarbeiten, Basteln, Spaziergänge, Kochen oder Backen sorgen bei uns für Abwechslung. Im Jahresrhythmus finden zahlreiche Feiern und Veranstaltungen für unsere Bewohner, Angehörige und Freunde statt. Zu den in der benachbarten Klinik Königshof regelmäßig stattfindenden Konzerten, Ausstellungen und Vorträgen sind unsere Bewohner immer herzlich eingeladen.

Eine Seniorin die Stricknadeln in der Hand hält und strickt.

Mahlzeiten

Frisches aus der eigenen Küche

Unser Küchen-Team sorgt für eine abwechslungsreiche und gesunde Kost. Die Mahlzeiten sind auf die individuellen Bedürfnisse unserer Bewohner ausgerichtet. Frische Produkte sowie regionale und saisonale Gerichte sorgen dabei für eine ausgewogene Ernährung. Persönliche Wünsche werden ebenso berücksichtigt wie eine ärztlich verordnete Diät oder Sonderkost.

Unsere gemütliche Cafeteria mit Terrasse im Park lädt zum Besuch ein. Genießen Sie eine Tasse Kaffee oder Tee, Kuchen und weitere Leckereien.

Moderne vollausgestattete Küche im Haus Raphael. Auf der Arbeitsfläche steht eine Obstschale und eine Etagere mit Keksen.

Spenden für Haus Raphael

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen möchten. Ihre Unterstützung kommt unseren Bewohnern beispielsweise durch weitere Freizeitangebote zu Gute.


Selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch auch eine Spendenbescheinigung.

Unterstützen Sie unsere Arbeit im Haus Raphael

Arbeiten bei uns

Downloads

Schnell im Überblick

Anfahrt

Ihr Weg zu uns

Haus Raphael
Am Dreifaltigkeitskloster 16
47807 Krefeld

02151 823 1350

Bitte nehmen Sie ab Krefeld Hauptbahnhof die Straßenbahn Linie 041 in Richtung Krefeld-Grundend und steigen Sie an der Haltestelle Königshof/Hochschule aus.

Kontakt

Sie fragen - wir helfen

Möchten Sie unverbindlich erste Informationen erhalten? Wir rufen Sie gerne werktags zwischen 10 und 16 Uhr zurück!
bis

Anette Schott

Einrichtungsleiterin

Haus Raphael

02151 823 13590
a.schott@ak-neuss.de

Veranstaltungen

Aktuelles & Neuigkeiten

Immer auf dem aktuellsten Stand

Die Frühjahrsausgabe der Hauszeitung „Lebenswert"

(04.04.2023) Was verbinden Sie persönlich mit dem Radio? In der aktuellen Ausgabe der Hauszeitung „Lebenswert“ unserer Seniorenhilfe erinnern sich unter anderem Bewohnerinnen und Bewohner daran, welche Rolle das Radio in ihrer Kindheit spielte. Außerdem gibt es ein Interview mit einem madagassischen Mitarbeiter, der im Johannes von Gott Haus seine Ausbildung gemacht hat und dort inzwischen als Pflegefachkraft beschäftigt ist. Werfen Sie doch mal einen Blick hinein!

Artikel lesen

Azubis gestalten Adventszeit für Seniorinnen und Senioren

(14.12.2023) Adventskalender gehören zur Weihnachtszeit wie der Zimt in den Glühwein, und so hängt auch im Johannes von Gott Haus in jedem Wohnbereich ein üppig gefülltes Exemplar. Die Senioreneinrichtung der St. Augustinus Gruppe hat eine große weihnachtliche Schmückaktion organisiert. Dabei wurden neben den Kalendern unter anderem auch kleine Tannenzweige über den Zimmertüren aller Bewohnerinnen und Bewohner angebracht. Und auch in den Zimmern dürfen die Seniorinnen und Senioren oder ihre Angehörigen natürlich nach Belieben schmücken.

Artikel lesen

Die Herbst- und Winterausgabe der Hauszeitung „Lebenswert"

(27.11.2023) Der einrichtungsübergreifende Mantelteil der Hauszeitung „Lebenswert“ ist jetzt online verfügbar. Einmal im Quartal wird darin eine bunte Mischung an Inhalten präsentiert: unterhaltsam und informativ. Ob schöne Geschichten aus den Senioreneinrichtungen, Aktuelles aus dem Unternehmen, Rätsel, Rezepte oder Aufrufe zu Leserbeiträgen – es ist von allem etwas dabei. Werfen Sie doch mal einen Blick hinein!

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten